Freitag, 23. Dezember 2011

Fluchen auf Argentinisch - Mierda, Puta & Pelotudo

Fluchen gehört vor allem beim Fußball dazu
Die Argentinier sind durchaus berühmt und berüchtigt für ihre emotions-geladene Gesprächsführung. Mehr oder weniger ernst gemeinte Flüche und Ausdrücke gehören dabei im wahrsten Sinne des Wortes zum guten Ton. Daher ist es hilfreich den einen oder anderen Fluch des argentinischen Spanisch zu kennen, zum Verstehen und zum Benutzen gleichermaßen. Daher hier eine Übersicht über die meist benutzten Flüche und Schimpfwörter in Argentinien. Wobei sich eine gewisse Tendenz zu Ausdrücken welche mit persönlicher Herkunft und gewissen Anbieterinnen zwischenmenschlicher Interaktionen zu tun haben nicht leugnen lässt.


Flüche und Schimpfwörter im argentinischen Spanisch


Boludo
Wörtliche Übersetzung: "Trottel"
Praktische Verwendung: Eine durchaus gängiger Ausdruck zwischen Freunden, sofern freundlich oder im Spaß benutzt. Vergleichbar mit dem deutschen "Trottel" oder "Spinner".


Pelotudo
Wörtliche Übersetzung: "Vollidiot"
Praktische Verwendung:  Bedeutet genau das was es aussagt, Vollidiot, Penner oder Arschloch. In der Regel - auch zwischen guten Freunden - genauso gemeint, im Gegensatz zum durchaus freundlich benutzten Boludo. Dabei ist es im Prinzip eine Steigerung von Boludo.


La puta madre
Wörtliche Übersetzung: "Die Mutter aller Huren"
Praktische Verwendung: Normalerweise wird dieser Ausdruck in Argentinien benutzt um Wut oder Frustration auszudrücken - vergleichbar mit "Verdammt" oder "Mist" im Deutschen.


La puta que te parió
Wörtliche Übersetzung: "Die Hure die dich geboren hat"
Praktische Verwendung: Dieser Fluch hat in Argentinien nichts mehr von seiner ursprünglichen Bedeutung inne, daher kann und wird "La puta que te parió" in allen Situationen als Kraft-Ausdruck benutzt. Selbst Mütter sagen dies zu ihren Kindern wenn sie sich über diese aufregen, für europäische Ohren im ersten Moment eine Selbstbeleidigung, für argentinische nicht.


La concha de tu madre
Wörtliche Übersetzung: "Die Muschel deiner Mutter"
Praktische Verwendung: Da es sich um einen Fluch handelt, ist offensichtlich die zweite Bedeutung von Muschel gemeint. Entsprechend kräftig ist dieser argentinische Fluch, und sollte nur benutzt werden wenn man wirklich verärgert ist. In Spanien wird dieser Fluch im Übrigen nicht verstanden.


Andáte a la mierda
Wörtliche Übersetzung: "Geh zum Mist/ zur Scheiße"
Praktische Verwendung: Im Deutschen am ehesten mit "Verschwinde" oder "Verpiss dich" zu vergleichen. Durchaus nützlich in vielen Situationen. Die - aggressive - Steigerung davon ist "Andáte a la concha de tu madre", dies ist in keinem Fall freundlich gemeint.


_____ de mierda
Wörtliche Übersetzung: "____ aus Mist/Scheiße"
Praktische Verwendung: Ein weiterer sehr flexibler argentinischer Fluch, benutzbar für alles was gerade nicht so funktioniert wie es sollte. Vom Handy "cel de mierda", über das Auto "auto de mierda" bis zum Tag selber "diá de mierda".


Das argentinische Spanisch hält noch eine Vielzahl weitere Flüche bereit, dies hier sind aber sicherlich die Gebräuchlichsten. Ansonsten ist auch der Kreativität keine Grenze gesetzt und das Fluchen ist in Argentinien, im Gegensatz zu Spanien oder auch Europa, durchaus Gang und Gäbe und weit weniger ungebührlich oder außergewöhnlich. Daher gilt vor allem auch, nicht jeder Fluch oder Kraftausdruck sollte in Argentinien ernst genommen werden.

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Kultur in Buenos Aires: Floralis Genérica

Floralis Genérica - Buenos Aires
Eines der interessantesten und auffälligsten Kunstwerke in Buenos Aires ist die Floralis Genérica. Diese im wahrsten Sinne des Wortes blumige Skulptur befindet sich im Platz der Vereinten Nationen, direkt der der Juristischen Fakultät der Universität von Buenos Aires.

Die Floralis Genérica Skulptur in Buenos Aires

Die Floralis Genérica ist 23 m groß, 18 Tonnen schwer und komplett aus Aluminium. Sie wurde vom argentinischen Architekten Eduardo Catalano entworfen und 2002 eingeweiht. Nicht ganz ohne Proteste, beliefen sich die Kosten doch auf eine halbe Million Dollar, diese wurden letztlich von einem privaten Investor übernommen.


Das Besondere an der Skulptur ist das Schauspiel welches diese bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang bietet. Mit den ersten Sonnenstrahlen am Morgen öffnet sich die Blüte und mit dem Untergehen der Sonne am Abend schließt sich die silberne Blüte wieder. In der Zwischenzeit erstrahlt die Floralis Genérica dank der Sonnenreflexion auf der silbernen Oberfläche der Skulptur. Doch auch in der Nacht ist das Kunstwerk dank vielfältiger Beleuchtung schön anzusehen.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Floralis Genérica

In Sichtweite des Museums der schönen Künste und des Recoleta-Friedhofs lässt sich ein Besuch dieser Sehenswürdigkeiten der argentinischen Hauptstadt sehr gut mit dem Ansehen der Floralis Genérica verbinden. Ideal ergänzt sich auch der Besuch eines der kostenlosen Klassik-Konzerte im Auditorium der juristischen Fakultät mit einem Picknick auf dem Platz der Vereinten Nationen und der Betrachtung der Floralis Genérica.




Floralis Genérica, Plaza Naciones Unidas,  Av Pres. Figueroa Alcorta 2263, Buenos Aires,   U-Bahn-Stationen: Linie D (grün) - Callao oder Linie C (dunkelblau) - San Martin , Bus: 110



Größere Kartenansicht

Freitag, 25. November 2011

Argentinisches Spanisch - Che, Boludo, Quilombo, Onda & Mala Leche



Reden - Lieblingsbeschäftigung der Porteños
Typisch argentinisches Spanisch findet sich im ganzen Land, aber die Bewohner von Buenos Aires - die Porteños - haben noch mal ihren eigenen Slang. Nicht nur das in der argentinischen Hauptstadt das doppelte L - "ll" - anstatt als "i" als "sh" ausgesprochen wird, nein, der Slang von Buenos Aires ist ebenfalls angefüllt mit vielen einzigartigen Worten und Umwandlungen. Dies macht das Spanisch sprechen oder das Spanisch lernen in Buenos Aires sowohl etwas schwieriger als auch unterhaltsamer als anderswo. Damit sich das ganze etwas einfacher gestaltet hier die wichtigsten spanischen Wörter die jeder in Buenos Aires kennen sollte.



Die wichtigsten spanischen Wörter in Buenos Aires
Che
Che ist sicherlich das am meisten benutzte Wort in Buenos Aires. Die meisten Menschen fragen sich wenn sie Argentinien besuchen, oftmals warum Che Guevara soviel Erwähnung findet. Mit diesem hat das Che allerdings nichts zu tun. Che wird im argentinischen Spanisch auf dreierlei Weise benutzt. Zuerst wird es wie "Hey" oder "Hallo" gebraucht, zur Begrüßung oder um Aufmerksamkeit zu erlangen. Zudem dient es als Ersatz für Freund, Kumpel oder einfach als Anrede für jemanden der unbekannt ist. Schließlich wird das Che in allen Möglichkeiten als Füllwort benutzt.
Damit erklärt sich auch warum Ernesto Guevara den Namen Che bekam - er hat das Che immer wieder benutzt. Ursprünglich kommt das Wort übrigens aus dem Guarani und bedeutet "ich" oder "mein".
Boludo
Das Wort Boludo ist das zweit meist benutzte Wort im argentinischen Spanisch. Es lässt sich wohl am Besten mit Trottel oder Dummkopf übersetzen. Zumeist wird dies aber mit einem freundlichen Unterton benutzt, gerne auch in Kombination mit che - "che boludo" kann entweder "Hey Kumpel" oder "Du Trottel" bedeuten. Boludo ist allerdings normalerweise keine richtige Beleidigung, sondern wird oftmals einfach als Füllwort benutzt, in der Regel zwischen Freunden. 
Quilombo
Der Ausruf "Que quilombo" bedeutet soviel wie "Was ein Mist" oder "Verdammte Scheiße". Entsprechend oft wird dieser Ausdruck benutzt. Urprünglich war quilombo eine Bezeichnung für die Quartiere der Sklaven in den brasilianischen Zuckerrohrplantagen, später eine Alternative Bezeichnung für Telos - die südamerikanischen Sex-Hotels.
Onda
Wörtlich übersetzt aus dem Spanischen heißt Onda soviel wie Welle oder Vibration. Gebraucht wird Onda in Argentinien als Ausdruck für die Ausstrahlung und Stimmung einer Person. Jemand kann buena onda oder mala onda sein - also entweder sehr cool oder total nervig. 
Mala Leche
Die schlechte Milch, nichts anderes heißt mala leche übersetzt, ist ein gern benutzter Ausdruck im Porteno-Spanisch wenn etwas Schlechtes passiert, im Sinne von "Pech gehabt". "Que mala leche" kann dabei sowohl das "verdammt" des armen Betroffenen, als auch die Mitleidsbekundung eines mitfühlenden Mitmenschen sein. In jedem Fall verheißt "mala leche" nichts gutes.

Im argentinischen Porteño-Spanisch gibt es noch ein Vielzahl weiterer Unikate und nur dort gebrauchter Wörter, oft mit Ursprung in Spanien, Italien oder einem der spanisch-sprachigen Nachbarländer Uruguay, Chile oder Bolivien. Diese können und sollten im Alltag oder während der Reise in Buenos Aires kennengelernt werden.64P2536SSV2

Dienstag, 8. November 2011

Ausgehen in Buenos Aires: Jobs Bar in Palermo

Gesellschafts-Spiele in Buenos Aires - © Jobs Bar
Eine der interessantesten Bar in Buenos Aires ist die Jobs Bar. Mitten in einem Wohngebiet im Viertel Palermo gelegen eröffnet sich nach dem Betreten des Jobs eine völlig andere Welt. Die Bar selber ist auf mehreren Ebenen ähnlich wie ein Industrieloft der Jahrhundertwende gestaltet. Auch die Innenausstattung entspricht eher dem Prinzip einfach und stabil, passt aber gerade deswegen besonders gut zur eigentlichen Idee der wohl spielfreudigsten Bars in Buenos Aires. Damit ist ist das Jobs einer der besten Plätze in der argentinischen Hauptstadt für kurzweiliges Vergnügen mit Freunden. 


Spiele, Spaß und Sport in der Jobs Bar 

Bogenschießen in Buenos Aires - © Jobs Bar
Das besondere am Jobs ist das es dort eine riesige Menge an Gesellschaftsspielen zum Ausleihen gibt. Doch damit hört der Spiele-Spaß bei weitem noch nicht auf. So finden sich, neben allen nur denkbaren Gesellschaftsspielen und Videospielen wie Playstation, auch solche Sportarten wie Dart, Billard, Tischfußball, Bogenschießen oder Tischtennis. Dem gemeinsamen Vergnügen beim Spielen und Trinken sind daher kaum Grenzen gesetzt. 


Jobs Bar, Arenales 2932, Buenos Aires, U-Bahn-Station: Linie D (grün) - Agüero, Busse: 12, 29, 39, 64, 110, 152



Größere Kartenansicht

Freitag, 21. Oktober 2011

Buenos Aires Beobachtungen: Frühstück in Argentinien

Eine wirkliche Frühstück-Kultur wie in Deutschland gibt es in Argentinien nicht. Die Argentinier nehmen sich in der Regel keine Zeit für ein längeres Frühstück oder überhaupt Essen am Morgen. Wenn dann gefrühstückt wird, dann vor allem zucker- und koffeinreich.


Frühstück in Buenos Aires mit Medialunas

Frühstück in Argentinien

In aller Regel wird zum Frühstück nur ein Kaffee getrunken. Oftmals begleitet von ein paar kleinen sehr schmackhaften Medialunas - Buttercroissants - oder Tostados con Mermelada - kleinen getoasteten Weißbrot-Scheiben mit Marmelade. Die typisch argentinische Variante von Brot, Gebäck oder Teilchen - weiß, weich und süß. Dazu wird dann natürlich ein Glas Wasser gereicht und zumeist auch ein Glas Orangensaft. Die wirklich Gesundheitsbewußten unter den Argentiniern greifen beim Frühstück zu Müsli und frischem Obst.
Generell wird dem Frühstück in Argentinien allerdings keine wirkliche Bedeutung zugemessen. Der kulinarische Fokus liegt vor allem auf dem Abendessen und mit Abstrichen auf dem in der Regel 3-gängigen Mittagessen, dem Menu del día. 


Deutsches Frühstück in Buenos Aires

Entsprechend schwer ist es selbst in Buenos Aires ein deutschen Gepflogenheiten entsprechendes Frühstück zu genießen. Die über die Stadt verteilte Bäckerei-Kette "Hausbrot" hat mit deutschem Brot leider nur den deutschen Namen gemeinsam. Einzig im Jumbo-Supermarkt im Stadtteil Palermo finden sich zwei Sorten deutsches Brot - in mittlerer Qualität. Beim Belag ist es, mit Ausnahme von Marmelade und anderen süßen Belägen, ähnlich, die berühmte Dulce de Leche ist dabei mehr als empfehlenswert. Die größte Auswahl besteht noch bei Wurst- und Schinken, bei Käseprodukten gibt es vor allem die Auswahl zwischen Sahnekäse, Mozzarella und Blauschimmel-Käse - Queso azul. Besonders schlimm ist dies allerdings nicht, denn in der Regel geht es nicht darum so zu leben wie in Deutschland - daher buen provecho!

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Ausgehen in Buenos Aires: Cruzat Beer House

Hausbiere im Cruzat
Nach dem Betreten überrascht das Cruzat Beer House mit seiner irisch-gemütlichen Ausstattung, befindet es sich doch in einer eher modernen Bar- und Restaurants-Mall in der Nähe des Microcentro Buenos Aires. Die Gestaltung lässt den Gast die Umgebung aber schnell vergessen. 


Bier aus aller Welt in Buenos Aires
Das Cruzat ist vor allem bekannt für seine mannigfaltige Bierauswahl mit Bieren aus aller Welt. Von deutschem Warsteiner über belgisches Trappistenbier und irischem Guinness bis hin zu australischem Fosters, amerikanischen Budweiser und brasilianischem Brahma finden sich Biere aus jeder Region dieser Erde im Angebot. Der Name Beer House kommt daher nicht von ungefähr. Ebenfalls wird selbst gebrautes Bier angeboten, Ale, Red Ale und Stout.
Ein weiteres Highlight des Cruzat sind die regelmäßig stattfindenden Konzerte, zumeist Folk-Rock mit irischem Einschlag, und durchaus auch Unplugged-Konzerte von Bands härterer Gangart wie zum Beispiel Skiltron.



Cruzat Beer House, Sarmiento 1617, 1.Etage, Buenos Aires, +54 11 6330 5344



Größere Kartenansicht

Mittwoch, 21. September 2011

Buenos Aires Einmaleins: Geld abheben und Bankkonto in Argentinien

Visa- und EC-Karte in Argentinien

Geld abheben in Buenos Aires

Geld abzuheben kann sich in Buenos Aires- wie generell in Argentinien - durchaus als ein wenig kompliziert herausstellen. Dies liegt zuallererst mal an Limit für Abhebungen von 700 Pesos (etwa 130 Euro) pro Vorgang, zumal bei jeder Abhebung Gebühren anfallen, für die argentinische Bank meist 15 Pesos, zzgl. etwaiger Gebühren der Kreditkartenfirma oder der heimischen Bank.
Angenehm ist das es in Argentinien an vielen Geldautomaten möglich ist auch mit der normalen europäischen EC-Karte Geld abzuheben - zumeist sind die Automaten entsprechend mit dem Maestro-Zeichen gekennzeichnet.


Alternative: Geld mit der Kreditkarte am Bank-Schalter abheben

Aktuell (9/2011) bietet die Supervielle Banco einen relativ eleganten Ausweg an. Mit Kreditkarte und Pass kann man zu den regulären Öffnungszeiten - 10 bis 15 Uhr - am Schalter Geld abheben, dabei fallen nur einmal Gebühren an und die Grenze für die Abhebung ist das tägliche Kreditkartenlimit. Eine gute Alternative zur Benutzung der Geldautomaten in Argentinien.


Bankkonto in Argentinien

Ein argentinisches Bankkonto ist bei längeren Aufenthalten sehr nützlich. Rechnungen können einfach per Online-Banking bezahlt werden und Einkäufe können mit Debit-Karte getätigt werden. Besonders letzteres ist durchaus lohnenswert, gibt es doch in vielen Supermärkten an verschiedenen Karten hohe Rabatte bis zu 20% - für einzelne argentinische Banken.
Leider ist das Eröffnen eines Bankkontos in Argentinien in aller Regel nicht so einfach möglich, es sei denn es besteht ein Arbeitsverhältnis mit einem argentinischen Arbeitgeber. Eine andere Möglichkeit besteht für Kunden von HSBC oder Santander Rio Banken in Europa, diese können in Argentinien ein Zweit-Bankkonto eröffnen - mit eingeschränkter Funktion, ohne Kreditkarte und Überziehungslimit.


Sicherheits- Tipps für das Geld abheben in Buenos Aires

  • größere Summen nach Möglichkeit nur tagsüber abheben
  • darauf achten das das Geld abheben nicht beobachtet wird
  • versichern das einem nach Verlassen der Bank niemand folgt
  • das Geld an verschiedenen Stellen am Körper deponieren, Geldgürtel oder Ähnliches benutzen:  
     

Samstag, 10. September 2011

Ausgehen in Buenos Aires: Notorious Jazz Club

Buenos Aires gilt nicht umsonst als die südamerikanische Hauptstadt des Jazz. Die in der argentinischen Hauptstadt auftretenden Jazz-Musiker gehören mit zu den Besten der Welt, die Jazz Clubs in Buenos Aires stehen ebenfalls für hohe Qualität und Vielfalt. 


Tocando en Notorious (Buenos Aires)
Martin La Portilla im Jazz Club
Notorious Jazz Club in Buenos Aires
Einer dieser Clubs ist der Notorious Jazz Club. Im Gegensatz zum Pop y Jazz und dem Thelonius Jazz Club glänzt dieser dabei nicht mit einer besonders warmen und individuellen Atmosphäre, sondern mit den regelmäßig angebotenen Jazz-Diners. Die Küche ist sowohl in Angebot als auch in Qualität auf dem gleichen Level wie sehr gute Restaurants in Buenos Aires. Dies entschädigt durchaus für das eher sterile Ambiente.


CD- und Plattenladen für Jazz
Notorious, Buenos Aires by akworld.net
Letzteres ist sicherlich dadurch bedingt das im Eingangsbereich des Notorious Jazz Club ein CD- und Plattenladen eingerichtet ist - dieser bietet die sämtliche Bandbreite des Jazz mit allen Stilrichtungen und bekannten und unbekannten Künstlern. Dem Jazz-Freund bietet sich somit die Chance erst nach Musik zu stöbern und anschließend noch ein Live-Konzert zu erleben. Der Notorious Jazz Club befindet sich fast im Herzen der Stadt, zwischen der Avenida Santa Fe und der Avenida Cordoba gelegen. 


Das Notorious ist tagäglich ein ausgezeichnetes Musikgeschäft, welches sich allabendlich in einem hervorragenden Jazz Club verwandelt.


Notorious Jazz Club, Avenida Callao 966, Buenos Aires, +54 11 4813 6888, U-Bahn-Stationen: Linie B  (rot) - Callao & Linie D (grün) - Callao

Größere Kartenansicht

Sonntag, 14. August 2011

Nützliche iPhone-Apps für Buenos Aires

Egal ob jemand die argentinische Hauptstadt Buenos Aires nur besucht oder dort für längere Zeit lebt - es gibt  ein paar iPhone-Apps die für jeden nützlich sind. Die Apps sind größtenteils leider nur in Englisch und Spanisch verfügbar, aber alle weitgehend selbsterklärend und einfach zu bedienen.

Die sieben besten iPhone Apps für Buenos Aires



ColectivosBA
Eine unverzichtbare iPhone-App für jeden der sich mit dem Bus - Colectivo - in Buenos Aires fortbewegen möchte. Die App bietet sowohl eine Routenplanung für alle Buslinien von Buenos Aires, sowohl online als auch offline. Sehr nützlich ist auch die "FindMe"- Funktion mit deren Hilfe man die eigene Position und in der Nähe befindliche Buslinien anzeigen kann. 
ColectivosBA iPhone App für 1,59 Euro 
Buenos Aires Subway Lite
Das gleiche was ColectivasBA für die Busse ist, ist Buenos Aires Subway Lite für die Subte - die U-Bahn - in Buenos Aires. Die App bietet eine Karte mit allen U-Bahn-Linien, eine detaillierte Ansicht der einzelnen Linien mit den jeweiligen U-Bahn-Stationen und eine Ortungsmöglichkeit für die nächste Station.
Buenos Aires Subway Lite iPhone App - kostenlos


Vuenoz 
Vuenoz Aires ist die App für Nachtschwärmer und Kunst- und Kulturbegeisterte und der verlängerte iPhone Arm der beliebten Seite für Ausgeh-Tipps Vuenoz Aires. Die App bietet alle nötigen Funktionen, von einer detaillierten Übersicht aller Events über Veranstaltungen in der direkten Umgebung bis hin zu aktuellen Informationen zu Rabatten und Veränderungen bei Events.
Vuenoz iPhone App - kostenlos
Guía Oleo
Der Guía Oleo ist der Restaurantsführer für Buenos Aires schlechthin. Neben einer detaillierten Beschreibung inklusive Bewertungen jedes Restaurants bietet der Guía Oleo eine Vielzahl an Suchmöglichkeiten. Die Suche ist nach Name, Preis, Zone, Art der Küche und Distanz möglich. Zudem bietet die Restaurantführer App ein Ranking nach Preis, und Qualität des Essens, des Services und des Ambientes.
Guía Oleo iPhone App - kostenlos


Truco
Truco ist das am meisten gespielte Kartenspiel in Argentinien. Mit der iPhone App Truco kann das Spiel einfach gelernt und geübt werden, damit irgendwann die Chance besteht auch mal ein Truco-Spiel gegen Argentinier zu gewinnen.
Truco iPhone App - 0,79 Euro
Noticias Argentinas
Für den Nachrichten Überblick in Argentinien ist Noticias Argentinas die perfekte App. Diese bietet direkten Zugriff auf die Nachrichtenmeldungen der wichtigsten Zeitungen Argentiniens, u.a.:
  • Clarin
  • Diario Cronica
  • El Argentino
  • La Nacion 
  • Pagina 12
Noticias Argentinas iPhone App - 1,59 Euro



Babbel Spanisch
Für alle die vor einer Reise nach Buenos Aires und Argentinien ein paar grundlegende spanische Vokabeln und Ausdrücke lernen möchten bietet sich Babbel Spanisch an. Besonders hilfreich ist dabei die Unterteilung nach Themenbereichen, die Wortwiederholung und die Spracherkennung.

Babbel Spanisch iPhone App - kostenlos

Mittwoch, 3. August 2011

Ausgehen in Buenos Aires: Parilla Guacha in Puerto Madero

Das nicht alles Gold ist was glänzt trifft auch auf den noblen Stadtteil Puerto Madero zu, ganz besonders auf die Parilla Guacha. Dieses argentinische Steak-Restaurant besticht zwar im ersten Moment durchaus durch ihr Ambiente, aber bei genauerem Hinschauen bekommt sogar dieses einige Kratzer. Nach dem Essen in diesem Restaurant an den alten Hafenbecken Buenos Aires verstärkt sich der negative Eindruck noch mehr.


Schlechte Qualität in der Parilla Guacha
Die Speisen in der Parilla Guacha sind bestenfalls Durchschnitt für Buenos Aires, was von den Preisen schon nicht mehr behauptet werden kann. Beim- wenn denn vorhandenen - Service wäre eine durchschnittliche Qualität schon eine Steigerung, mit Abstand ist dieser was Aufmerksamkeit und Freundlichkeit angeht der Schlechteste Service in der argentinischen Hauptstadt.


Keine Empfehlung für die Parilla Guacha
Daher lautet die Empfehlung, wird Wert auf gutes Essen und vor allem guten Service gelegt, ist die Parilla Guacha zu meiden. Buenos Aires bietet eine Vielzahl besserer Restaurants in welchen Qualität für das Geld geliefert wird. Deutlich wird dies auch bei den Bewertungen auf Guia Oleo - empfehlenswertes Portal um die Qualität eines Restaurants in Buenos Aires vor dem Besuch zu überprüfen.


Parilla Guacha, Olga Cossettini 1011, Buenos Aires

Donnerstag, 21. Juli 2011

Beobachtungen in Buenos Aires: Hunde und ihre Hinterlassenschaften

Dog Walker in Buenos Aires
(
Foto: bilder.n3po.com)
Normalerweise wird Buenos Aires als das Paris Südamerikas bezeichnet, durchaus zutreffend. Ein anderer, weniger bekannter, aber ebenfalls zutreffender Titel ist "Hauptstadt der Hundescheiße". Es gibt Gerüchte das es Strassen geben soll in denen es schwierig ist Asphalt zu finden, und bekanntermaßen steckt in jedem Gerücht ein Körnchen Wahrheit.


Zu Fuß unterwegs zu sein bedeutet daher meist mehr oder weniger elegant etlichen Hinterlassenschaften auszuweichen, mitunter kann das auch unterhaltend sein - einfach mal ein stark vermintes Territorium und die Versuche der Passanten dieses zu durchqueren ein paar Minuten beobachten...


Hunde in Buenos Aires
Interessanterweise gibt es sogar ein Dekret der Stadt Buenos Aires das das wahllose zurücklassen von tierischen Tretminen verbietet, aber wie so oft, es scheitert an Akzeptanz und Durchsetzung, oder auch aus praktischen Gründen. Relativ verbreitet sind Dog Walker - Hundeausführer, welche bis zu 10 oder 12 Hunde für ihre Frauchen und Herrchen Gassi führen, was den Umgang mit den Hinterlassenschaften nicht unbedingt vereinfacht. Immerhin kümmern sich die Dog Walker aber in der Regel schon darum was ihre Kunden hinterlassen.


Auch Hundebesitzer, die mittels Plastiktüte oder Ähnlichem, eine gewisse Verantwortung an den Tag legen werden zumeist wie Aliens behandelt - feindliche Aliens. Sozialer Druck der - im wahrsten Sinne des Wortes - nach hinten los geht.


Von daher gilt: Augen auf (den Bürgersteig)!


Hier ein paar Impressionen zur Arbeit eines Dog Walkers

Donnerstag, 7. Juli 2011

Kultur in Buenos Aires: Klassik-Konzerte - kostenlos aber nicht umsonst

Facultad Derecho in Buenos Aires
Jeden Samstag finden in der Facultad Derecho  -Fakultät der Rechtswissenschaften - der Universität Buenos Aires kostenlose Klassik-Konzerte statt, eine Übersicht findet, in spanisch, findet sich hier.


Gratis Klassik-Konzerte in Buenos Aires
Normalerweise ein kleineres Konzert, ein kleiner Chor, ein Trio, um 16 Uhr und ein größeres Konzert um 18 Uhr, zumeist ein Orchester. Das Auditorium ist durchaus beeindruckend, und besitzt nebenbei den Charme des Verblichenen... die Qualität der dargebotenen Musik ist zumeist sehr gut, teilweise finden sich auch bekannte Musiker unter den Künstlern.


Platz der Vereinten Nationen

Klassik-Konzert im großen Auditorium 
In der Sommerzeit bietet es sich an etwas sich etwas eher auf den Weg zu machen und ein paar Stunden Sonne mit Mate und Gebäck im direkt neben der Fakultät gelegenen Platz der Vereinten Nationen - Plaza Naciones Unidas - zu genießen. 


Alternativ lässt sich auch ein Kultur-Samstag gestalten, mit vorherigem Besuch des Museums der schönen Künste, welches auf der gegenüberliegenden Straßenseite liegt. - ebenfalls kostenlos.


Facultad Derecho, Av. Pres. Figueroa Alcorta 2263, Buenos Aires, +54 11 4114 5734, U-Bahn-Stationen: Linie D (grün) - Callao oder Linie C (dunkelblau) - San Martin


Buenos Aires auf einer größeren Karte anzeigen

Mittwoch, 29. Juni 2011

Beobachtungen in Buenos Aires: Fahrradfahren, Fahrrad ausleihen und Masa Critica

Individual-Verkehr ist exakt der richtige Ausdruck wenn es um das normale Verhalten der meisten Teilnehmer am Strassenverkehr geht. Nicht nur bezogen auf die immense Menge an Menschen die öffentliche Verkehrsmittel meiden, sondern auch auf die Fahrweise vieler.




Radwege in Buenos Aires
Fahrradfahren in Buenos Aires
Fahrradfahren in Buenos Aires ist eine durchaus spannende Angelegenheit, da nur sehr wenige Radwege existieren ist man zumeist darauf angewiesen die normalen Strassen zu nutzen - oder die Gehwege, aber da ergeben sich wiederum andere Komplikationen.


Grundsätzlich - neben einen guten Fahrradschloss - zu empfehlen sind Licht und Reflektoren, und gute Bremsen, ein ausgewogenes Körpergefühl kann auch nicht schaden, vor allem im Hinblick auf Balancieren. Darüberhinaus Mut und eine gewisse Portion Arroganz und Waghalsigkeit, auch ein "das-wird-schon-passen"-Gefühl ist durchaus nützlich.


Tipps für das Fahrradfahren in Buenos Aires
Meiner Erfahrung nach sollte man tagsüber mit dem Verkehr fahren, dabei aber möglichst auf der linken Seite, da sich die Bushaltestellen auf der rechten Seite befinden und der Fahrstil der Fahrer derselben am Besten mit rücksichtslos und unaufmerksam beschrieben werden kann. Und letztendlich ist man nun mal das schwächste Glied.
Nachts ist es durchaus sinnvoll entgegen dem Verkehr zu fahren, erstens kann man dann erkennen ob man wahrgenommen wird und man sieht wenigstens - im wahrsten Sinne - was auf einem zukommt.


Wer jetzt an etwaige Verkehrsregeln denkt dem sei gesagt, die existieren -  soweit ich weiß - auch hier, aber bislang hat sich noch niemand bemüßigt gefühlt diese auch umzusetzen, die Polizei ist unkonventionelle Zweiradfahrer gewohnt und begegnet ihnen recht desinteressiert.


Grundsätzlich zu empfehlen, wenn man einigermaßen zügig vorankommen möchte sind folgende Verhaltensweisen für das Fahrradfahren in Buenos Aires:


  • links überholen
  • rechts überholen
  • in der Mitte durchschlängeln
  • den Bürgersteig nutzen
  • Ampeln eher als Empfehlung ansehen
dann kann man durchaus schneller unterwegs sein als mit Bus, U-Bahn oder Auto... 
Anzumerken ist allerdings noch eine positive Sache, in allen Parkhäusern gibt es auch Stellplätze für Fahrräder zu recht humanen Preisen, auch spezielle Stationen nur für Fahrräder existieren.


Fahrräder - umsonst - leihen in Buenos Aires
In Buenos Aires existieren diverse Fahrradverleihe, welche mehr oder weniger gut und teuer sind. Empfehlenswert, wenn auch teuer, ist La Bicicleta Naranja. Wer sich allerdings mit einer Stunde Fahrradfahren begnügen kann, dem sei Mejor en bici - besser mit dem Fahrrad - empfohlen. Unter diesem Motto hat die Stadt Buenos Aires mehrere Fahrradstationen eingerichtet in welchem Fahrräder umsonst für eine Stunden ausgeliehen werden können. Die einzige Bedingung dafür ist die einmalige Registrierung unter Vorlage des Passes und Angabe der Adresse in Buenos Aires. Unter Umständen ist dazu noch ein Certificado de Domicilio notwendig, dieses kann in der örtlichen Polizeistation beantragt werden.


Masa Critica Buenos Aires auf der Stadtautobahn
Masa Critica in Buenos Aires
Die Initiative Masa Critica trifft sich immer am ersten Sonntag eines Monats um mit mehreren hundert Fahrradfahrern zusammen eine Tour durch einen Teil der Stadt Buenos Aires zu fahren. Dabei werden normalerweise ganze Straßen vereinnahmt. Die Idee dahinter ist mehr Menschen zum Fahrradfahren zu motivieren und mehr Möglichkeiten für Radfahrer in der Stadt zu schaffen. In jedem Fall ein Erlebnis mal in Ruhe die großen Straßen von Buenos Aires - wie z.B. die Avenida Corrientes, die Avenida Del Libertadores oder die Avendida 9 de Julio zu befahren.


Weitergehende Informationen zum Fahrradfahren in Buenos Aires

Hier findet man ein PDF-Dokument mit einem Übersichtsplan zu Stationen und Radwegen. (spanisch)


MejorEnBici die Seite der Stadt Buenos Aires zu allen Fahrrad-Aktivitäten. (spanisch)

Montag, 13. Juni 2011

Kultur in Buenos Aires: MARQ - Museum für Architektur und Design



 200 años, 20 imágenes (Quelle: Socearq.org)
Klein aber fein ist dieser zum Museum umfunktionierte alte Wasserturm in der Nähe des Bahnhofs Retiro. Auf vier Etagen wird auf je ca. 25 qm2 ein Einblick in ein bestimmtes, zumeist relativ spezifisches, Architektur- oder Designthema gegeben. 
Ausstellungen im Museum für Architektur und Design Buenos Aires
Beispielsweise die zeitgenössische mexikanische Architektur oder der Wandel der Stadt Buenos Aires anhand von Fotomontagen (200 Jahre, 20 Bilder), welche alte und neue Aufnahmen bekannter Orte der Stadt miteinander verbinden. Die Ausstellungen wechseln regelmäßig, daher lohnt sich immer mal ein Abstecher vom Museum der schönen Künste oder dem Friedhof in Retiro.

MARQ (Quelle: Socearq,org)
Museo de Arquitectura y Diseno, Avenida Del Libertador 999, Buenos Aires, +54 11 4800 1888, Eintritt 5 Pesos, Dienstag bis Sonntag 14 bis 20 Uhr (Stand: Juni 2011), U-Bahn-Station: Linie C (dunkelblau) - Retiro

Größere Kartenansicht

Donnerstag, 19. Mai 2011

El Ateneo Grand Splendid - mehr als Bücher in Buenos Aires

Das El Ateneo Grand Splendid ist eine der schönsten Buchhandlungen weltweit. Gelegen an der Avenida Santa Fe, einer der schönsten Straßen in Buenos Aires und untergebracht in einem alten Theater ist El Ateneo Grand Splendid einer der Orte die auf einer Reise nach Buenos Aires besucht werden sollten. Dieser lässt sich hervorragend mit einem Besuch des Friedhofs Recoleta verbinden, am besten im Anschluss zum Entspannen in der Bücherwelt.


Bild von lukas_y2k

Das Grand Splendid - Klasse seit 1919


Mit viel Liebe zum Detail wurde das Theater von Max Glücksman erbaut und im Mai 1919 als Theater Grand Splendid mit einer Kapazität von 1.050 Zuschauer eröffnet - unter anderem trat dort die Tango-Ikone Carlos Gardel auf. 
Nach der Umwandlung in ein Kino am Ende der 1920ziger Jahre wurden im Grand Splendid die ersten Tonfilme Argentinien vorgeführt. Im Jahr 2000 schließlich erfolgte die Einrichtung der Buchhandlung der Kette El Ateneo unter Erhaltung vieler Elemente aus der vorherigen Zeit. Die Deckenmalereien, die Schnitzereien und der dunkelrote Bühnenvorhang blieben bestehen. Die vormaligen Logen dienen nun dem Verweilen -  zum Buch lesen - und die Bühne beherbergt ein Cafe. 


Ein paar weitere Impressionen bietet der Blog-Eintrag von Christina über das El Ateneo Grand Splendid, sehenswert auch für Nicht-Bücherliebhaber.


Buchhandlung El Ateneo Grand Splendid, Av. Santa Fe 1860, Recoleta, Buenos Aires, +54 11 48136052, U-Bahn-Station: Linie D (grün) - Gallao




Größere Kartenansicht

Mittwoch, 4. Mai 2011

Buenos Aires Einmaleins: Pakete oder warum einfach wenn es auch anders geht...


...alle, die sich längere Zeit in Buenos Aires oder Argentinien aufhalten, werden früher oder später wohl ein Paket erhalten. In 99% aller Fälle wird das bedeuten, das Paket im internationalen Postamt - Correo Argentino International - abzuholen. Man erhält eine Hinweis-Karte mit Abholnummer und darf sich dann auf  eine, sagen wir mal, interessante Erfahrung freuen.

Das internationale Postamt - Correo International - in Buenos Aires

Das internationale Postamt von Buenos Aires befindet sich in der Nähe von Retiro, in der Avenida Ramos Mejía 1900. Relativ zentral gelegen und gut mit dem Nahverkehr, Subte und Colectivo, über die Station Retiro zu erreichen. Von dort sind es noch etwa 800 m zu Fuss. Empfehlenswert ist die Abholung tagsüber, sofern man noch länger etwas von seinem Paket haben möchte.


Pakete abholen im Correo International Buenos Aires

In jedem Fall sollte man seinen Pass mitbringen, ohne den wird das Paket leider nicht ausgehändigt, viel Zeit ist auch empfehlenswert. Das Procedere gestaltet sich wie folgt... nachdem man am ersten Schalter jemanden die Hinweis-Karte und den Pass ausgehändigt hat, kommt derjenige natürlich nicht mit dem Paket zurück, sondern nur mit der abgestempelten Karte und dem Hinweis auf die Paketnummer zurück.

So bewaffnet macht man sich auf in den nächsten Raum, einen Wartesaal im Stil der 70er Jahre. Dort macht man dann exakt das wozu der Raum auserkoren ist, warten, ein wahrlich dehnbarer Begriff in diesem Fall, von einer bis vier Stunden, genau gesagt. Langeweile kommt jedoch nicht auf, jedenfalls sollte sie nicht, denn das Abhol-System ist offensichtlich entworfen worden um eben dies zu vermeiden. Im Wartesaal befindet sich genau ein alter, halb hinter einem Pfosten versteckter, Lautsprecher in welchem in etwa 10-minütigen Abstand die jeweils nächsten Paketnummern durchgesagt werden. Um das Spiel etwas spannender zu machen wechseln Sprecher, Geschwindigkeit und spanischer Akzent andauernd, ebenso die Art und Weise des Nummernnennung, einzelne Ziffern, Zehner, Hunderter, gerne auch mal gemischt...
... man wartet, zusammen mit ca. 150 Menschen aus der gesamten Welt, bis die richtige sechs-stellige Nummer aufgerufen wird und macht sich dann auf um der nächsten Person die Karte zu geben, durch ein Drehkreuz und eine unscheinbare "Tür", einfach der Masse, in diesem Fall etwa 10 Personen, folgen.

Der Gringo-Trick im internationalen Postamt Buenos Aires

Falls man um die einzigartige Warte-Erfahrung herumkommen möchte, kann man sich auch des "No entiendo"-Gringo-Tricks bedienen. Sprich einfach beim ersten Nummern-Aufruf aufstehen und wie selbstverständlich zum Ausgabeschalter gehen und die Nummer überreichen, etwaige Rückfragen mit einem verzweifelt-freundlichem "no entiendo" beantworten und schon bekommt man sein Paket recht zügig ausgehändigt...

Zoll und Steuern bei Paketen in Argentinien bei Paketen aus Deutschland

In aller Regel werden wenn es sich nicht um offensichtliche Neuware handelt bei Paketen aus Deutschland oder Europa weder Zoll noch Steuern erhoben. Erstes - und oftmals einziges Kriterium - ist die Absenderadresse, ist diese eine private Adresse zeigt die Erfahrung das weder Zoll noch Steuern fällig werden. 

Postleitzahlen in Buenos Aires

Das Postleitzahlensystem in Buenos Aires und in Argentinien ist vor einigen Jahren von einem reinen Nummernsystem auf eine Kombination von Nummer und Buchstaben geändert worden. Dies erfolgte um eine genauere Einteilung zu ermöglichen. Falls die Postleitzahl nicht bekannt ist, kann diese auf der Internetseite der argentinischen Post - Correo Argentino - unter Angabe von Straße und Hausnummer abgefragt werden.


Correo Argentino International, Avenida Ramos Mejía 1900, Buenos Aires

Größere Kartenansicht

Freitag, 22. April 2011

Freizeit in Buenos Aires: Parque del Centenario und Naturwissenschaftliches Museum

Der Parque del Centenario sticht auf jeder Karte von Buenos Aires hervor, dank seiner runden Form. Er wurde – wie so viele Parks in Buenos Aires – von Carlos Thays entworfen und im Jahre 1910 eröffnet zum Centenario – der Einhundert-Jahr-Feier der argentinischen Revolution.

In ihm befindet sich neben einem Amphitheater auch das Naturwissenschaftliche Museum der Stadt Buenos Aires. Im Amphitheater finden nahezu jedes Wochenende Konzerte oder Aufführungen statt, Eintritt frei oder sehr gering.


Das Naturwissenschaftliche Museum von Buenos Aires bietet vor allem Ausstellungen zu Flora und Fauna des Kontinentes, stellt aber auch die naturgeschichtliche Historie aus.

Des weiteren befinden sich im Park Centenario ein See mit Laufstrecke und das Oberservatorium der Freunde der Astronomie. An der westlichen Seite des Parque Centenario sind viele Verkaufsstände für neue und gebrauchte Bücher. Im Centenario findet sich für jeden Geschmack etwas. 



Flohmarkt und Konzerte im Parque Centenario


Besonders am Sonntag lohnt sich ein Besuch des Parks, denn dann findet dort ein großer Flohmarkt statt. Dort werden alle  notwendigen oder unnützen Dinge zum Verkauf angeboten. Darunter auch viele Bücher und kunsthandwerkliche Produkte wie Handtaschen, Schuhe oder Schmuck.


Darüber hinaus spielen sonntags im Park auch viele Bands - kostenlos. Die Qualität ist in der Regel zwischen gut und hervorragend und die Stilrichtungen vielfältig. Von Pop, über Rock, Jazz und Percussion hin zu Metal.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:


Metallico Centenario






Pop und Rock im Parque del Centenario



Parque del Centenario Percussion 


Einfach den Park besuchen, Mate und Peppas mitnehmen und die Menschen dort beobachten ist auch eine schöne Freizeitbeschäftigung....



Informationen zum Parque del Centenario und dem Naturwissenschaftlichen Museum

Parque del Centenario, Avenidas Leopoldo Marechal, Ángel Gallardo, Díaz Velez y Calle Río de Janeiro


Museo Argentino de Ciencias Naturales "Bernardino Rivadavia , Av. Angel Gallardo 470, Buenos Aires - Argentinien, Tel/Fax.: +54 11 4982-659 


U-Bahn-Station: Linie B (rot) –  Angel Gallardo, Busse u.a.: 15, 36, 42, 55, 65, 76, 99, 105, 112, 124 und 141

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...